Apportierspielzeug für Hunde

Artikel 1 bis 64 von 98 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 64 von 98 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
Apportierspielzeug eignet sich, wie der Name schon sagt, besonders gut zum Apportieren. Eigentlich ist es nur ein Sammelbegriff für Hundespielzeug, das man besonders gut werfen kann und/oder aber der Hund besonders gut aufnehmen und tragen kann. Apportieren bedeutet, dass dein Hund das von dir geworfene (oder versteckte) Hundespielzeug aufnimmt und auf mehr oder weniger direktem Weg zu dir bringt. Ein absoluter Klassiker wäre hier z.B. ein Ball oder eine Frisbee. Kann man gut werfen und aufnehmen. Doch es gibt viel mehr Apportierspielzeug, wie z.B. Kong Wubba-Familie aus dem Hause Kong. Das Merkmal sind die tentakelähnlichen Arme, an denen man den Kong Wubba wunderbar werfen kann. Den Körper kann dein Hund hingegen wunderbar aufnehmen und so das Spielzeug zu dir tragen.


Eine Art Mischung aus Apportier- und Wasserspielzeug ist beispielsweise der Leuchtturm von rogz, den du an Wasser und Land verwenden kannst. Die Kordel ist perfekt um den Leuchtturm weit zu werfen und dein Hund kann den Leuchtturm sehr gut aufnehmen. Da er im Wasser steht ist er auch aus der Ferne gut zu sehen. An Land muss dein Hund das Spielzeug schon ein bisschen mehr suchen, da er dann natürlich liegt ? also, der rogz lighthouse.


Um das Apportieren mit Spielzeug zu üben kann man Futterdummy verwenden. Sie sind kein klassisches Spielzeug, aber wenn du sie mit Leckerli befüllst, wird dein Hund schnell merken, dass du ihm etwas von der Beute abgibst, wenn er dir den Futterdummy bringt. Klappt das Apportieren mit dem Futterdummy gut, kannst du irgendwann die Leckerli weglassen und mit einem Apportierspielzeug spielen.